• slider9
  • slider3
  • slider10
  • slider5
  • slider1
  • slider7

Lehrerausbildung am DBG

Am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium bilden wir Lehramtsanwärter/innen aus und begleiten Praktikant/innen auf ihren Weg in den Lehrerberuf. Wichtig ist uns dabei eine individuelle Beratung, die an unserer Schule durch die Ausbildungsbeauftragten erfolgt und die Referendar/innen und Praktikant/innen zu Eigenverantwortung und Mitbestimmung ermutigt. Leitbild ist wie bei unserer gesamten pädagogischen Tätigkeit der auch in unserem Schulprogramm formulierte Grundsatz, das christliche Menschenbild zum Ausgangspunkt pädagogischen Handelns zu machen. „Dieser am Evangelium orientierte pädagogische Anspruch bringt zum Ausdruck, dass jeder Mensch als Gottes Ebenbild eine unverlierbare Würde besitzt. Der Mensch ist Person vor allen Leistungen, die er erbringt. Als wesentliches Merkmal unseres Umgangs in der Schule betrachten wir daher die Achtung vor der Würde des Anderen.“ (Schulprogramm DBG)

An unserer Schule können Studierende sowohl das Eignungs- und Orientierungspraktikum als auch ihr Praxissemester absolvieren.

Als Ausbildungsschule für die schulpraktische Lehrerausbildung steht das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium auch als Lernort Schule im Praxissemester zur Verfügung. Hauptziel des Praxissemesters ist es, Theorie und Praxis professionsorientiert miteinander zu verbinden. In diesem Sinne arbeiten wir eng mit dem Düsseldorfer ZfsL zusammen. Sie können in Absprache mit der Praktikumskoordination ihre Studienprojekte konzipieren und umsetzen und wir eröffnen Ihnen vielfältige Möglichkeiten, erste berufspraktische Erfahrungen zu sammeln. Dabei ist das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium für alle Studierenden im Praxissemester ein bewertungsfreier Raum, in dem sie sich ganz auf Analyse, Reflexion, Diagnose, Beratung und Fortschritt konzentrieren können. Die Hauptverantwortung für dieses Studienelement liegt bei der Universität. Detaillierte Informationen finden Sie hier: https://www.zfsl.nrw.de/DUS/Praxissemester/index.html

Die Anmeldung erfolgt online zentral über das „Portal zur Vergabe von Praktikumsplätzen im Praxissemester an Schulen“: www.pvp-nrw.de/anmelden/

Das mindestens 25 Praktikumstage umfassende Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) kann nach individueller Absprache in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden. Der frühestmögliche Termin nach den Sommerferien ist jeweils der Beginn der zweiten Schulwoche. Wir bitten, uns Bewerbungen für ein Praktikum in der Zeit vor Beginn des Wintersemesters bis vier Wochen vor den Sommerferien zukommen zu lassen und Bewerbungen für ein Praktikum in der Zeit vor Beginn des Sommersemesters entsprechend bis vor den Weihnachtsferien einzureichen. Bitte benennen Sie in Ihrer Bewerbung, die Sie per E-Mail a (Hr. Richling) richten, Ihren Studiengang, Ihre Studienfächer und die Vorgaben Ihrer Universität.

Bei allen weiteren Fragen zum Eignungs- und Orientierungspraktikum sowie zum Referendariat nehmen Sie bitte ebenso über die E-Mail-Adresse  Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule und darauf, Sie persönlich kennenzulernen.