• slider02
  • slider04
  • slider06
  • slider07
  • slider08
  • slider09
  • slider10
  • slider11
  • slider12
  • slider13
  • slider14
  • slider15
  • slider16
  • slider17
  • slider19
  • slider18
  • slider20
  • slider03
  • slider05
  • slider01

Aktuelles

“Ich habe zwei Wochen gebraucht, mich einzugewöhnen, da ich die Mittagspausen genutzt habe, das Bonni zu erkunden.” wusste ein Schüler zu berichten, als er sich zusammen mit anderen Vertreter:innen der 6. Klassen den neugieren Fragen der Neulinge nach Eingewöhnungszeit an der neuen Schule, Umfang der Hausaufgaben sowie Sport- und Spielangeboten in den Pausen stellte. Es braucht also niemand nervös zu sein. Alle neuen Schüler:innen brauchen und bekommen ihre Zeit, sich am Bonni einzuleben und jede:r ist herzlich willkommen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den zahlreichen Helfer:innen, die uns bei einer weiteren Feier „auf Abstand“ tatkräftig unterstützt haben, indem sie einen musikalischen Einblick in das Leben am Bonni gewährt haben (z.B. Auftritt der AG Just Play und Präsentation des Videoprojekts der Bonni Voices) oder aber spontan den Empfang und die Bewirtung der Eltern übernommen haben (z.B. Schüler:innen der Q2).

Das Bonni wünscht allen Schüler:innen der 5. Klassen eine erste Schulwoche voll neuer Begegnungen, spannender Eindrücke und Entdeckungen in und rund um das Bonni.

Ankommen im neuen Klassenraum: